Wer kümmert sich um Überbevölkerung? Kluge Leute und Atheisten

Wenn Sie das Gefühl hatten, dass Paul Ehrlich und Garrett Hardin sehr viele Figuren aus den 70er Jahren des Umweltbewusstseins und der Bevölkerungskontrolle sind, scheint es, als hätten Sie recht. Laut Google Ngrams ist die Erwähnung dieser Themen seit dem Höhepunkt während der Ölkrise im Nachleuchten des Einflusses der Gegenkultur der späten 1960er Jahre zurückgegangen. Die allgemeine Sozialerhebung hat eine Variable, POPGRWTH, die Folgendes verlangt:

Bitte kreisen Sie für jede dieser Aussagen eine Zahl ein, um zu zeigen, wie sehr Sie ihr zustimmen oder nicht zustimmen. Die Erde kann das Bevölkerungswachstum im gegenwärtigen Tempo nicht weiter unterstützen.

Die Frage wurde im Jahr 2000 und 2010 gestellt. Die demografische Aufgliederung der gepoolten Antworten ist nachstehend aufgeführt.

.

Die Erde kann das Bevölkerungswachstum nicht aufrechterhalten
Stimme stark zuZustimmenWederNicht zustimmenEntschieden widersprechen
Nicht-Hispanic weißfünfzehn4122203
Nicht-Hispanic schwarz63228295
Hispanisch143922233
Männlich144218224
Weiblich133826213
Höchster Bildungsstand
<HS144618193
HS133824223
Junior College113728232
Bachelor144120214
Absolvent164017235
Intelligenz, gemessen am Vokabelwert (WORDSUM 0-4 = dumm, 5-8 = durchschnittlich, 9-10 = intelligent)
Blöd143823214
Durchschnittlich124123223
Clever2137fünfzehn225
Liberal204319171
Mäßig124127181
Konservativ113619286
evangelisch123922233
katholisch133924214
jüdischfünfzehn3322300
Keine Religion184720132
Die Bibel ist.

.

Wort Gottes113523275
Inspiriertes Wort Gottes114125213
Buch der Fabeln234314182
Meinung zur Existenz Gottes
Glaube nicht353413fünfzehn3
Keine Möglichkeit herauszufinden243922141
Einige höhere Leistung215111171
Glaube manchmal184323160
Glaube aber mit Zweifeln134422192
Wisse, dass Gott existiert113724244