Browsing Category

ob in Panik geraten

Eine Wolke und ein Silberfutter, Teil II

Letzte Woche sah es im Kernkraftwerk Fukushima Daiichi in Japan ziemlich schlecht aus. (Siehe den ersten Teil von "Eine Wolke und ein Silberliner" hier.) Seitdem greifen Hubschrauber und Feuerlöcher ein, Spinat und Trinkwasser sorgen für Besorgnis und die Dinge schauen. immer noch ziemlich schlecht Die Kühlung des Brennstoffs in den Reaktoren sowie die verwendeten Brennstoffstäbe, die in Wasserbecken gelagert werden, sind entscheidend, um das Austreten von Strahlung zu verhindern. Du…