Browsing Category

Verstärkung von Klischees

Eine wissenschaftliche Analyse der Internet-Trolle stellt fest, dass sie tatsächlich sadistische Psychopathen sind.

Warum machen Internet-Trolle das, was sie tun? Hier nutzten Wissenschaftler Online-Umfragen, um mehr über die Trolling-Persönlichkeiten zu erfahren. Eingeblendet zwischen Fragen wie "Schreiben Sie Kommentare zu Websites (z. B. YouTube, News-Sites, Foren usw.)?" (gelegentlich?) “ waren Fragen wie„ Ich habe Leute geschickt, um Websites für die Lulz zu schocken “, „ Ich trolle gerne Leute in Foren oder den Kommentarbereich von Websites “, „ Ich genieße es, andere Spieler in Multiplayer-Spielen zu betrügen. “ und „Je schön…

Flashback Friday: Was ist der wahre Unterschied zwischen Männern und Frauen, die auf Facebook posten?

Schreiben Sie dies unter „verstärkte Stereotypen“: Diese Wissenschaftler verwenden Wortwolken, die aus den Facebook-Botschaften von 75.000 Menschen erstellt wurden, um nicht nur die Unterschiede zwischen Männern und Frauen (Kämpfen, Fußball und Xbox vs. Babys, Emoticons und Einkaufen), sondern auch zwischen Introvertierten aufzudecken und Extrovertierte (Anime und Computer vs. Partei…

Flashback Friday: Wer war ein echter US-Präsident, Alexander Hamilton oder Chester Arthur? Die meisten Amerikaner bekommen die Antwort falsch.

Amerikaner sind nicht genau bekannt für unser Wissen über Geschichte (oder Geographie, in dieser Hinsicht). Aber wir sollten wenigstens unsere eigenen Präsidenten kennen, richtig? Stellen Sie sich diese Forscher vor, die anhand einer Online-Umfrage gemessen haben, wie gut echte US-Präsidenten von anderen mit bekannten oder vom Präsidenten klingenden Namen unterschieden werden können. Sie …

Flashback Friday: Hast du diese Promotion nicht bekommen? Vielleicht ist dein Name schuld.

Wenn Ihr Nachname König oder Prinz ist, hören Sie zu - Sie sind vielleicht zur Größe bestimmt. In dieser „Feldstudie“ haben deutsche Forscher ermittelt, ob Menschen mit unterschiedlichen Nachnamen tendenziell in unterschiedlichen Berufen landen. Sie fanden heraus, dass Personen mit edel klingenden Namen wie „Kaiser“ eher Führungspositionen bekleideten als Menschen mit eher arbeitsamen Namen wie Koch („Koch“). Ob dies Ursache…

Die Vorlieben von Schwulen für "Top" vs. "Bottom" können anhand ihres Gesichts beurteilt werden.

Es ist seit einiger Zeit bekannt, dass es weniger als eine Sekunde dauert, bis die Menschen ihren internen „Gaydar“ verwenden, um zu entscheiden, ob sie einen Mann für homosexuell oder heterosexuell halten, und dass solche Schnappgerichte in der Regel recht sind. Aber können Gesichtsunterschiede verwendet werden, um zwischen verschiedenen Arten von Schwulen zu unterscheiden - insbesondere denjenigen, die sich als "Oberteile" oder "Untermänner" definieren? Um di…

Wir sind so besessen vom Geschlecht, dass wir es sogar Zahlen zuordnen.

Im Gegensatz zu vielen anderen Sprachen sind die meisten englischen Wörter nicht angeboren. Anscheinend sind die Dinge jedoch nicht so einfach, wenn es um Zahlen geht. Die Autoren dieser Studie haben mehrere Jahre lang untersucht, ob Menschen Zahlen als Geschlechter empfinden und ob diese Wahrnehmung bei Männern und Frauen unterschiedlich ist. …

Flashback Friday: Der Physiker verwendet die Subventionsunterlagen, um ein allgemeines Gesetz der Verschleppung zu entdecken.

Wenn Sie Wissenschaftler kennen, wissen Sie oft, dass sie sich mit Zaudern ziemlich schlecht auskennen. Wie schlimm? Dem Autor zufolge ist ein Programmdirektor bei der NSF der Ansicht, dass Subventionen kurz vor Ablauf einer Frist vorhersehbar genug sind, um durch eine mathematische Funktion definiert zu werden (wir fragen uns, welche gefürchtete Aufgabe er durch die grafische Darstellung dieses Vorgangs aufschob).…

Was ist für die Attraktivität wichtiger: das Gesicht oder der Körper einer Frau?

Die Antwort lautet: "Es hängt davon ab, ob sie einen Badeanzug trägt." In dieser Studie hatten Wissenschaftler die Bewertung der Attraktivität von Frauengesichtern, bekleideten Körpern und Körpern in Badeanzügen unabhängig voneinander vorgenommen. Sie stellten fest, dass die Bewertungen von Gesichtern und Körpern in Badeanzügen ziemlich gut übereinstimmten, während die Bewertungen der bekleideten Körper weniger attraktiv für die Attraktivität des gesamten Körpers waren. Dies stützt d…

Flashback Friday: Studie beweist, dass „Altengeruch“ echt ist.

Es ist ein weit verbreitetes Stereotyp, dass alte Leute eine haben. einzigartig Geruch. Laut dieser Studie ist dies aus einem bestimmten Grund ein Stereotyp. Die Forscher ließen zunächst junge Teilnehmer die Körpergerüche (erfasst wie unten beschrieben) von jungen, mittleren und alten Menschen wahrnehmen. An…

Die Wissenschaftler analysierten Orgasmen in den 50 meistgesehenen Videos auf PornHub. Hier ist was sie gefunden haben.

Es ist wahrscheinlich für niemanden eine Überraschung, dass das Anschauen von Pornografie unrealistische Erwartungen in Bezug auf Sex wirklich aufkommen lässt. Aber wie schief ist diese Darstellung? Diese heroischen Wissenschaftler haben es sich zur Aufgabe gemacht, es herauszufinden. Um dies zu tun, schauten sie sich die 50 meistgesehenen Videos auf PornHub an und zeichneten „die Häufigkeit von männlichen und weiblichen Orgasmen, Orgasmus-induzierende Sexualakte (und ob Aktivitäten, die weibliche Orgasmen hervorrufen, irgendeine Form der Stimulation der Klitoris einschließen) und auditive ( ve…

Flashback Friday: Die Wissenschaft vom "Beuteaufruf".

Wenn Sie im letzten Jahrzehnt zu jeder Zeit eine schlechte Komödie gesehen haben (und selbst wenn Sie keine haben), sind Sie wahrscheinlich mit dem Begriff "Beuteaufruf" vertraut, bei dem zwei Personen enden, die keine Beziehung haben Zusammensein, um regelmäßig Sex zu haben. Dieses Arrangement mag auf den ersten Blick ungewöhnlich erscheinen: In früheren Studien wurde festgestellt, dass Männer und Frauen unterschiedliche Paarungsstrategien haben, wobei Männer mehrere kurzfristige sexuelle Beziehungen bevorzugen, während Frauen weniger monogame Beziehungen bevorzugen. (Dies …

Reisende handeln im Ausland unmoralischer - und das sind nicht nur Studenten.

Wenn Sie einmal über Nacht auf eine Exkursion gegangen sind, wissen Sie, dass Kinder neugierig werden, wenn sie nicht zu Hause sind. Laut dieser Studie gilt dieser Effekt, wenn Menschen ins Ausland reisen - und nicht nur Studenten. Diese Forscher zeigen, dass Menschen jeden Alters auf Reisen im Ausland tendenziell mehr „unmoralisches Verhalten“ (Denken, Trinken und Promiskuität) zeigen. Sie …

Die Studie kommt zu dem Schluss, dass konservative Politiker körperlich attraktiver sind.

Seit einiger Zeit ist bekannt, dass Menschen (oder zumindest Männer) für attraktivere politische Kandidaten stimmen. Nicht nur das, aber eine frühere Studie ergab, dass Republikaner und Demokraten von ihren Gesichtern unterschieden werden können. Nun, diese Studie bringt diese Ergebnisse zusammen und berichtet, dass konservative Politiker tendenziell attraktiver sind und dass Wähler, die sich mit einem unbekannten Kandidaten vorstellten, das Attraktivitätsniveau nutzen, um den Konservatismus abzuschätzen. Warum…

Die Anziehungskraft von Männern für Frauenkörper ändert sich saisonal.

In dieser Studie untersuchten die Forscher, ob die Bewertung der Attraktivität von Frauen für Männer von Saison zu Saison unterschiedlich war. Sie fanden heraus, dass Männer dieselben Bilder im Winter im Vergleich zum Sommer als attraktiver bewerteten. Die Autoren stellen die Hypothese auf, dass der Unterschied auf den sogenannten "Kontrasteffekt" zurückzuführen ist. Grun…

Durch den Eisprung ist es wahrscheinlicher, dass alleinstehende Frauen für Barack Obama wählen.

Die Anzahl der Studien über die Auswirkungen des Eisprungs auf das Verhalten einer Frau ist erstaunlich. Von den musikalischen Vorlieben bis zum Gaydar betrifft der Eisprung offenbar fast alles - einschließlich der politischen und religiösen Orientierung, wie hier gezeigt. Interessanterweise hat die Wirkung des Testosteronspiegels von Männern auf ihr Verhalten jedoch viel weniger Beachtung gefunden. Hm…