Browsing Category

Philosophie

Forderungen an die Grundlage allen Seins stellen

Zitat des Tages: David Albert, Philosoph der Wissenschaft in Kolumbien. Er wurde interviewt und erschien in Was ist der Bleep wissen wir? Der Film, der die Menschen von der Quantenmechanik zu überzeugen versuchte, lehrt uns, dass wir die physische Realität ändern können, indem wir einfach unseren mentalen Zustand anpassen. Na…

Die Neurowissenschaften des Alltags

Ich sitze und lese ein Buch. Nach einer Weile stehe ich auf und mache eine Tasse Kaffee. Ich habe in letzter Zeit über dieses Szenario nachgedacht, als ich darüber nachgedacht habe, "was noch zu entdecken ist", wenn wir das Gehirn verstehen. Damit meine ich, was (wenn überhaupt) hindert die Neurowissenschaftler daran, zumindest eine Erklärung für das gesamte menschliche Verhalten zu skizzieren ? Ein…

Wer bist du?

Letzte Woche habe ich einige provokante Ergebnisse aus einer Umfrage unter Philosophen getwittert / Facebooked. Insbesondere dieser kleine Leckerbissen: Teletransporter (neue Materie): Überleben oder Tod? Akzeptiere oder lehne dich an: Überleben 337/931 (36, 1%) Andere 304/931 (32, 6%) Akzeptiere oder lehne dich hin zum Tod 290/931 (31, 1%) Ja, das ist alles Detail in der Frage: "Teletransporter (neue Angelegenheit): Überleben oder Tod?&q…

Wie man über die Quantenfeldtheorie nachdenkt

Ich bin weiterhin der Meinung, dass die „Quantenfeldtheorie“ ein Konzept ist, das wir Physiker fast nicht genug tun, um es einem größeren Publikum zu erklären. Und ich werde es hier nicht tun! Ich werde mich aber mit anderen Leuten verbinden, die darüber nachdenken, wie man über die Quantenfeldtheorie nachdenkt. Auf Goo…

Naturalismus nur ein Stück vorwärts schubsen

Viele Grüße aus unserem fünfzehnten Stock Hotelzimmer in Boston, wo der gestrige Hurricane Sandy-Strudel sich zu einer trostlosen grauen Ruhe entspannt hat. Der Sturm war ein heftiges Beispiel für die Kraft der Natur - ganz anders als die des Naturalismus. Ich habe die letzten Tage damit verbracht, mit einigen der klügsten Menschen, die ich kenne, beim Moving Naturalism Forward-Workshop (wie erwähnt) zu diskutieren. Für …

Predigt für das Unkonvertierte

Und jetzt zu etwas anderem. Nachdem ich meinen Artikel über „Hat das Universum einen Gott?“ Veröffentlicht haben, gab es im Intelligent Design-Blog Uncommon Descent einige Antworten, darunter eine Liste mit Fragen von Vincent Torley. Vincent ging dann noch einen Schritt weiter und lud mich ein, einen Gastbeitrag für UD zu schreiben. Nicht…

Philosophie und Kosmologie: Tag drei

Zurück zum dritten und letzten Tag der Philosophy and Cosmology Konferenz zu Ehren von George Ellis Geburtstag. Ich werde großartige Erinnerungen an meine Zeit in Oxford haben, die fast alle in diesem Hörsaal verbracht wurden. Siehe vorherige Berichte von Tag 1, Tag 2. Es ist auf dem Weg klar geworden, dass ich nicht so genau bin, wenn ich versuche, Philosophen im Gegensatz zu Physikern zu vertreten. D…

Wieder Sozialwissenschaft und Sprache

Am Sonntag fragte ich: Warum wollen Sozialwissenschaftler nicht gelesen werden? Ich beschuldigte viele der Sozialwissenschaften, unnötig komplexe Fachsprache zu verwenden. Dieser Beitrag hat zu vielen hervorragenden Kommentaren geführt - einschließlich der Antworten in anderen Blogs, z. B. Andy Balmer und Graham Davey. D…

Wissenschaft sagt nicht

Wie oft haben Sie jemanden sagen hören, dass "die Wissenschaft uns sagt" - oder dass es zeigt, offenbart, sagt, beweist oder klarstellt? Es ist sehr verbreitet. Aber es ist irreführend. Wissenschaftler sprechen nie so, während sie Wissenschaft betreiben, was darauf hindeutet, dass etwas nicht stimmt. V…

Die biologischen Wurzeln moralischer Gefühle?

David Brooks hat eine neue Kolumne mit dem Titel The End of Philosophy. Heather Mac Donald von Secular Right tadelt ihn für seine Kritik an den neuen Atheisten, während John Derbyshire vorsichtiges Lob anbietet. Mir scheint, dass der Jab bei den New Atheists so etwas wie eine Wegwerflinie war und ich lehne mich mehr nach Johns Position. …

Moralischer Realismus

Richard Carrier (Autor von Sense and Goodness Without God ) hat einen längeren Blogbeitrag über moralische Ontologie, der es wert ist, gelesen zu werden, wenn Sie sich für so etwas interessieren. (Via Russell Blackford.) Carrier ist ein säkularer Materialist, aber ein moralischer Realist: Er denkt, dass es "moralische Fakten" gibt, die "unabhängig von Ihrer Meinung oder Kultur" wahr sind. Die…

Das moralische Äquivalent des Parallelpostulats

( Update : weitere Diskussion hier und hier.) Sam Harris hielt einen TED-Vortrag, in dem er behauptet, dass die Wissenschaft uns sagen kann, was wir wertschätzen oder wie wir moralisch sein sollen. Leider stimme ich seinem wichtigen Punkt nicht zu. (Über Jerry Coyne und 3 Quarks Daily.) Er gibt zu, dass die meisten Menschen skeptisch sind, dass die Wissenschaft uns zu bestimmten Werten führen kann; Die Wissenschaft kann uns sagen, was ist , aber nicht, was sein soll . E…

Verursachung nach unten

Das Lesen über Emergenz und Reduktionismus sowie über den freien Willen und Determinismus hat mich dazu veranlasst, endlich mit einem Konzept zu konfrontieren, von dem ich vage gehört hatte, aber nie wirklich nachgegangen bin: Abwärtsverursachung, ein Begriff, der in den 70er Jahren zu einem Begriff wurde. (E…

Pro-Life- und Präimplantationsdiagnostik

Die jüngste Kontroverse um Peter Singer und Fordhman brachte mich zum Nachdenken über die logischen Implikationen eines konsequenten Ethos. Sänger hat sicherlich ein konsequentes Ethos. Oder er versucht zumindest, die logischen Implikationen seiner Axiome herauszufinden, egal wohin das geht. Ich stimme nicht mit Peter Singers Utilitarismus überein, weil ich seinem extremen ethischen Reduktionismus skeptisch gegenüber stehe, aber es ist zumindest klarstellend. Abe…

KC zu Beweis und Glauben

Hmmm, so scheint es mir, dass ich diese Woche meinem Kollegen KC Cole immer wieder begegne. Während ich mich niederließ, um meinen Morgenkaffee zu trinken, nachdem ich einige Stunden mit Staub um das Haus herumgegangen war, ging ich vor die Tür und schaute in den Abschnitt der LA Times 'Book Review'. I…

Du kannst nichts von ist ableiten

(Cross gepostet bei NPR 13.7: Kosmos und Kultur.) Erinnern Sie sich, als wir, inspiriert von Sam Harris 'TED-Vortrag, darüber debattierten, ob Sie aus der Wissenschaft „Ist“ (Moral) herleiten könnten. Das hat Spaß gemacht. Aber sowohl mein ursprünglicher Post als auch das Follow-up waren mehr oder weniger abgeschlagen, und ich habe nie eine genaue Erklärung dafür gegeben, warum ich es nicht für möglich hielt. Also noch …

Warum gibt es etwas anderes als nichts?

Das beste Gespräch, das ich auf dem Internationalen Kongress für Logikmethodik und Wissenschaftsphilosophie in Peking hörte, war etwas zu meiner Überraschung die Präsidentenrede von Adolf Grünbaum. Ich habe nicht viel erwartet, da das Genre der Präsidentenansagen von Octogenarian Philosophen nicht für seine Momente der rasanten Rhetorik bekannt ist. Ich ha…

In der Übersetzung verloren

Ich liebe das Internet, weil sie mehr über die alten Griechen wissen als ich. Timaeus ist einer der sokratischen Dialoge von Platon, der sich mit dem Ursprung des Universums beschäftigt. (Um es kurz zu sagen: Der Demiurge hat unser Universum erschaffen, aber nicht aus dem Nichts, sondern indem er einiges des bereits bestehenden Chaos organisiert.)…

Widerstreben, loszulassen

Es gibt eine Bewegung, um die Diskussionen über Wissenschaft und Religion so zu gestalten, dass diejenigen, die glauben, dass die beiden nicht miteinander vereinbar sind, als Extremisten bezeichnet werden, die von den Erwachsenengesprächen sicher ausgeschlossen werden können. Es ist etwas beleidigend - man muss sagen, dass Menschen wie Sie nicht in der Lage sind, nachdenkliche, produktive Gespräche mit anderen zu führen - und als empirische Angelegenheit zweifellos falsch -. Ich…

Ist dunkle Materie übernatürlich?

Nein, ist es nicht. Seien Sie nicht beunruhigt: Niemand behauptet, dass dunkle Materie übernatürlich ist. Das ist nur der provokante Titel eines Blogposts von Chris Schoen, in dem die Frage gestellt wird, ob die Wissenschaft "übernatürliche" Phänomene angehen kann. Ich denke es können alle Begriffe richtig definiert werden. Dies…