Browsing Category

genetische Störungen

Springende Gene mobilisieren im Gehirn von Menschen mit Rett-Syndrom

Im Gehirn eines Babys, das sich im Mutterleib entwickelt, ist eine Horde DNA in Bewegung. Sie kopieren sich selbst und fügen die Duplikate in verschiedene Teile des Genoms ein. Sie sind Legion. Sie wurden aus den Fesseln befreit, die sie normalerweise binden. Und in einem Jahr entwickelt das Baby, in dem sie Amok laufen, die klassischen Symptome der schwerwiegenden Gehirnerkrankung, die als Rett-Syndrom bekannt ist.…

Springende Gene mobilisieren im Gehirn von Menschen mit Rett-Syndrom

Im Gehirn eines Babys, das sich im Mutterleib entwickelt, ist eine Horde DNA in Bewegung. Sie kopieren sich selbst und fügen die Duplikate in verschiedene Teile des Genoms ein. Sie sind Legion. Sie wurden aus den Fesseln befreit, die sie normalerweise binden. Und in einem Jahr entwickelt das Baby, in dem sie Amok laufen, die klassischen Symptome der schwerwiegenden Gehirnerkrankung, die als Rett-Syndrom bekannt ist.…

Springende Gene mobilisieren im Gehirn von Menschen mit Rett-Syndrom

Im Gehirn eines Babys, das sich im Mutterleib entwickelt, ist eine Horde DNA in Bewegung. Sie kopieren sich selbst und fügen die Duplikate in verschiedene Teile des Genoms ein. Sie sind Legion. Sie wurden aus den Fesseln befreit, die sie normalerweise binden. Und in einem Jahr entwickelt das Baby, in dem sie Amok laufen, die klassischen Symptome der schwerwiegenden Gehirnerkrankung, die als Rett-Syndrom bekannt ist.…

Werden wir jemals Krankheiten vor der Geburt korrigieren?

Hier ist das sechste Stück aus meiner neuen BBC-Kolumne Jedes Jahr werden Millionen von Menschen mit beeinträchtigenden genetischen Erkrankungen geboren, was dazu führt, dass nur ein fehlerhaftes Gen von ihren Eltern geerbt wird. Sie haben zwar eine degenetische Hand erhalten, müssen sich aber nicht daran halten. Mi…

Wie ich meine Gene testen ließ und die Geburt von Science Writer Disease Risk Top Trumps

Dank Gentests weiß ich jetzt, dass wenn Baby biologisch mit Mark Henderson, dem Wissenschaftsredakteur der Times, geboren werden könnte, dieses Baby sicher nasses Ohrenschmalz haben würde. Und er oder sie hätte definitiv keine Mukoviszidose. Wissenschaft! Dies alles dient einer Sitzung der britischen Konferenz der Wissenschaftsjournalisten, die sich mit der Welt der Gentests befasst, veranstaltet von Mark, Daniel Macarthur von Genomes Unzipped und anderen. Im…

Springende Gene mobilisieren im Gehirn von Menschen mit Rett-Syndrom

Im Gehirn eines Babys, das sich im Mutterleib entwickelt, ist eine Horde DNA in Bewegung. Sie kopieren sich selbst und fügen die Duplikate in verschiedene Teile des Genoms ein. Sie sind Legion. Sie wurden aus den Fesseln befreit, die sie normalerweise binden. Und in einem Jahr entwickelt das Baby, in dem sie Amok laufen, die klassischen Symptome der schwerwiegenden Gehirnerkrankung, die als Rett-Syndrom bekannt ist.…