Browsing Category

Umweltschutz

Öko-Idioten

Ich muss etwas zugeben. Wenn ich bei einem Feinkostladen in der Nachbarschaft ein paar Bio-Grundnahrungsmittel einkaufe, vergesse ich manchmal, umweltfreundliche, wiederverwendbare Einkaufstüten mitzunehmen. Es ist absichtlich. Zum einen kotzt es meine Frau an, eine Frau, die Kleiderkataloge so hortet, wie ich früher Comic-Bücher gesammelt habe und deren Online-Shopping-Spektakel dazu beitragen, dass UPS-Lieferwagenfahrer erwerbstätig werden. We…

Wenn grüne Gruppen verrückt werden

Greenpeace setzt seinen Abstieg in das anti-wissenschaftliche Vergessen fort. Vergangenen Donnerstag hat die Umweltgruppe einen zerstörerischen Anti-GVO-Stunt durchgeführt, der die Wissenschaftler in Australien empört. ♦ Der landwirtschaftliche Wissenschaftler Steve Savage beschreibt auf Sustainablog, was passiert ist: Am 14. Jul…

Können wir und der Planet konkurrierende Werte miteinander in Einklang bringen?

The Economist hat einen hervorragenden Artikel über das „Schicksal der indischen Amphibien“ und über ein allgemeines Paradoxon der Erhaltung veröffentlicht: Da das Wirtschaftswachstum sich so beschleunigt hat, scheint es, dass die Wälder von Indien zerstört werden. Das Zentrum für Wissenschaft und Umwelt, eine Lobbygruppe, geht davon aus, dass sich das Tempo, mit dem Genehmigungsgenehmigungen erteilt wurden, in den letzten fünf Jahren verdoppelt hat. Allein im…

Monbiot Dumes über einer Liste

Ich verstehe das Problem von George Monbiot nicht mit dieser Liste von 20 "Green Giants", die vom Sunday Observer des Guardian herausgegriffen wurde. Sind solche Listen willkürlich und reiner Flaum? Sicher. Aber Monbiot's Rindfleisch geht weit darüber hinaus: Ein Großteil der Liste bestand aus einem Katalog von reichen und mächtigen Leuten, die jetzt ihr Portfolio um ein grünes „oder ein nebulöses Aussehen von grünem“ ergänzt haben. Das ist ei…

Die Spotterei des Mannes ohne Auswirkung

Ich fange an, mich für No Impact Man schlecht zu fühlen. In letzter Zeit bekommt er nicht viel Respekt von den New Yorker Medieneliten. Vor einigen Wochen hatte Elizabeth Kolbert ihn im New Yorker disloziert, was ihn zu einer eloquenten und höflichen Entgegnung veranlasste. Heute, mit der Veröffentlichung des Films, in dem sein weithin bekannt gewordener Umwelt-Stunt aufgeführt wird (er muss dieses Wort inzwischen hassen), werden er und der Film von dem führenden Rezensenten der Times verprügelt: Als polemischer Dokumentarfilm für umweltbewusstes Handeln ist „No Impact Man“ von Laura Gabbert un…

Das waren die Tage

Einer meiner Lieblingsgeographen, David Lowenthal, hat zwei großartige Bücher geschrieben, die die Macht der Nostalgie berühren: Die Vergangenheit ist ein fremdes Land und von der Vergangenheit besessen. Im Umweltschutz hat sich die Vorstellung einer idealisierten Vergangenheit auf verschiedene Weise manifestiert. Z…

Stewart-Marke wird sachlich geprüft

Einer meiner liebsten neuen Blogs (für mich) ist Ökologische Soziologie. Sein aktueller Beitrag zur Heuchelei von Stewart Brand trifft alle richtigen Noten. (Monbiot ist überall dabei.) Um es kurz zu machen: In Brand 's Buch Whole Earth Discipline schreibt er offenbar (ich habe die Passage selbst noch nicht gesehen): . I…

Grönland

Einige von Ihnen kennen vielleicht Portlandia. Wenn nicht, so beschreibt der Oregoner die satirische IFC-Show: Es ist eine komische Darstellung, die eine Stadt zeigt, die von zwanghaft biologischen Feinschmeckern bevölkert ist, die ihren Restaurant-Server zu jedem Detail des Hühnchens befragen, das sie gerade bestellen wollen; aggressive Fahrradpendler; humorlose Inhaber von feministischen Buchhandlungen; und selbstgerechte Tieraktivisten. …

Der grüne Ketzer

Mit Ausnahme von Stewart Brand gibt es in den USA keine bekannten Umweltschützer, die es wagen, die herkömmliche grüne Weisheit in Frage zu stellen. Ich nehme an, die Autoren von The Death of Environmentalism könnten sich qualifizieren, aber ich halte sie für eher wacklige Polemiker als Schriftsteller. And…

Lob der Umwelt

Der Umweltschutz ist als soziale Bewegung verkümmert. Auf nationaler Ebene in den Vereinigten Staaten wird es reflexiv oppositionell, eine marginale politische Kraft und unterliegt (mit gutem Grund) der Karikatur. Dies liegt daran, dass es an ein veraltetes Paradigma gebunden ist, wie ich es hier bereits erörtert habe. …

Die grüne Polizeiwache

Ich wusste, dass Joe Romm den Super Bowl Audi nicht komisch finden würde. Er hat Humor gefordert. Aber David Roberts bei Grist? Jesus, kannst du nicht einfach nur einmal an deinen umweltfreundlichen Schiffen vorbeischauen? Jungs, es war Satire! Es funktionierte. Ich wette, Al Gore hat gelacht. Wenn Sie ihn jemals auf Late Night Shows gesehen haben, wissen Sie, dass Gore einen bösen Sinn für Humor hat. E…

Dichte ist grün

Es gibt keinen Zweifel, dass ich in Brooklyn ein „grüneres“ Leben lebe, als ich es im letzten Jahr in knusprigem Müsli-Boulder lebte. Natürlich vermisse ich bereits Colorado's Aussichten. Der Fuchs springt an unserem geräumigen Wohnsitz in den herrlichen Ausläufern vorbei und vor allem an der Waschmaschine / dem Trockner des Hauses. Was ich…